sverdimh

Kritische Blicke auf die SWMH

Neue Personalleiterin der Medienholding Süd am Standort Stuttgart: Daniella Fornell

sverdimh, · Kategorien: Personalien

fornellDie neue Personalleiterin für den Unternehmensbereich Regionalzeitungen (UBRZ) ist gefunden: seit 14. September 2015 ist Daniella Fornell neu in der SWMH. Damit ist Sie zuständig für die Personalbetreuung der Gesellschaften der Medienholding Süd GmbH.

Im Intranet heißt es dazu:

Daniella Fornell wird ab dem 14. September 2015 in Stuttgart die Tätigkeit als Personalleiterin der SWMH Service GmbH für den Unternehmensbereich Regionalzeitungen aufnehmen. Frau Fornell ist seit 14 Jahren im Personalwesen tätig –  seit 2004 als Personalleiterin unter anderem bei der Matthaes Verlag GmbH in Stuttgart und bei der Konradin Mediengruppe in Leinfelden-Echterdingen. In ihrer neuen Position wird sich Frau Fornell um die operative und strategische Personalbetreuung der Gesellschaften der Mediengruppe Schwarzwälder Bote und der Zeitungsgruppe Stuttgart kümmern. Sie wird fachlich und disziplinarisch an die Bereichsleiterin Personal, Pia Holzer, berichten. Die Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl gehört weiterhin zum Verantwortungsbereich von Birgit Wieland. Pia Holzer: „Ich wünsche Frau Fornell viel Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe.“

SWMH bestätigt Führungswechsel

sverdimh, · Kategorien: Personalien

Die Geschäftsführerpositionen in der Medienholding Süd (MHS) und des SV-Verlages (SV) werden neu besetzt. Das hat die Südwestdeutsche Medienholding mitgeteilt. Nachfolger von Dr. Detlef Haaks (SZ) wird Stefan Hilscher und auf Dr. Martin Jaschke (MHS) folgt Herbert Dachs (siehe frühere Beiträge in der Kategorie Personalien). Haaks und Dr. Jaschke sind bereits zum 30. April 2015 aus dem Unternehmen ausgeschieden, beide wurden mit warmen Worten vom Aufsichtsratsvorsitzenden der SWMH, Dr. Dubber, via Intranet verabschiedet. Als Nachfolger stehen laut SWMH für die SZ in München Stefan Hilscher und für die Medienholding Süd (Pressehaus Stuttgart und Schwarzwälder Bote) Herbert Dachs parat. Beide treten ihren Job jedoch vermutlich erst am 1. Januar 2016 an. Bis dahin, so die SWMH, wird SWMH-Geschäftsführer Alexander Paasch für den Bereich Druck, Versand, Hausverwaltung, Direktverteilung, Post, Logistik zuständig sein. Dr. Richard Rebmann kümmert sich derweil um die Redaktionen und den Verlagsbereich des SV sowie die HCS-Gruppe. Dr. Dieter Schmitt (bisher Leiter für Sonderprojekte und da insbesondere für das Personaleinsparungsprojekt “Optimierung verlagsinterner Prozesse” zuständig) kümmert sich um die Bereiche Anzeigen, Marketing, Lesermarkt und die Anzeigenblätter innerhalb der MHS-Gruppe.

Stefan Hilscher soll Süddeutschen Verlag
und SZ führen

sverdimh, · Kategorien: Personalien

HilscherDie Nachfolge in der Geschäftsführung des Süddeutschen Verlags ist nach einem Bericht des Medienportals Meedia.de geklärt. Nachfolger von Detlef Haaks soll demnach Stefan Hilscher, derzeit Geschäftsführer der Berliner Verlag GmbH, werden. Zu der Ursprungsmeldung geht es hier.

Paukenschlag: SWMH trennt sich von
Personalleiter Ulrich Bensel

sverdimh, · Kategorien: Personalien

Überraschende Entwickung bei der SWMH: Personalchef Ulrich Bensel muss den Zeitungskonzern verlassen. Diese am Morgen bekanntgewordene Information wurde inzwischen auch den Mitarbeitern im Intranet zur Verfügung gestellt. Nach Informationen von sverdimh.de wurde Bensel von dieser Entwicklung kalt erwischt. In der konzerninternen Prosa klingt das freilich etwas anders. Da heißt es:

“Pia Holzer, Personalleiterin UB Fachinformationen, wird interimistisch zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben die Bereichsleitung Personal sowie die Personalleitung des Unternehmensbereiches Regionalzeitungen übernehmen.

Ulrich Bensel, bisher Bereichsleiter Personal, wird das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

SWMH-Geschäftsführer Dr. Richard Rebmann: „Ich danke Frau Holzer für die interimistische Übernahme der zusätzlichen Aufgaben und wünsche ihr dafür alles Gute und viel Erfolg.

Herrn Bensel danke ich für seine engagierte Arbeit in den vergangenen Jahren und wünsche ihm für die weitere berufliche Karriere alles Gute und viel Erfolg.“

Herbert Dachs soll Martin Jaschke ersetzen

sverdimh, · Kategorien: Personalien

DachsHerbert Dachs soll Nachfolger von Martin Jaschke als Geschäftsführer der Medienholding Süd (MHS) werden. Das berichtet die Medienzeitung Horizont in einem aktuellen Beitag ihrer Online-Ausgabe. Der 54-jährige Zeitungsmanager hat nach den Recherchen von Horizont seinen Abschied von der „Augsburger Allgemeinen“ angekündigt. Dort war er 35 Jahre lang. Er leitete zuletzt den Unternehmensbereichs Verlag und Technik.

Geburtstagsüberraschung: Geschäftsführer Jaschke muss MHS verlassen

sverdimh, · Kategorien: Personalien

JaschkeMartin Jaschke, Geschäftsführer der Medienholding Süd (MHS) und damit verantwortlich unter anderem für “Stuttgarter Zeitung” und “Stuttgarter Nachrichten”, wird (muss) die  Südwestdeutsche Medienholding (SWMH) verlassen. Das wurde am heutigen Montag, zugleich Geburtstag von Jaschke, durch einen Beitrag des Kress-Report bekannt. Jaschke war zum 1. Januar 2013 (ursprünglich mit einem 5-Jahres-Vertrag ausgestattet) als Geschäftsführer zur Medienholding Süd gekommen.
Die SWMH vollzieht zugleich einen weiteren personellen Wechsel in der Führungsetage: Auch  Detlef Haaks, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, verliert seinen Posten.